Liebe Stammtischfreunde,

Da der Haxterhof am Donnerstag, den 12. 6. eine Großveranstaltung ausrichtet, findet unser monatliches Stammtischtreffen im Juni nicht statt.

Wir treffen uns wieder am 2. Donnerstag im Juli, dem 10.07. um 19 Uhr im Haxterhof.

Viele Grüße und bis bald

Jens

Das Treffen wurde kurzfristig in den Keller verlegt, was jedoch den Vortrag von Konrad Lüke nicht beeinträchtigte.
Er beschrieb kurz die Entstehungsgeschichte seines ersten Buches über Nordborchen vor 25 Jahren. Zum kommenden Jubiläum in 2015 wird er ein Ortsfamilienbuch mit Bezug auf die damaligen und heutigen Häuser erstellen. Aus seinem Script präsentierte er die ersten Familien, deren Rückverfolgbarkeit bis in den 30-jährigen Krieg reichen. Er kann sogar auf ein Dokument aus dem 15. Jahrhundert verweisen, in dem die damaligen Grundherren aufgeführt sind. Seine Recherchen werden in MS-Word dokumentiert, die endgültige Ausgabe ist noch nicht festgelegt.
Sein Vortrag wurde oft von direkten Nachfragen unterbrochen, die das Interesse an diesem Thema deutlich bekundeten.

Nach Konrad Lükes Vortrag berichtete Jens Klüsekamp -er ist jetzt wieder hier in Deutschland- von seinem 3-monatigen Lehrauftrag in Griechenland, der mit großem Interesse verfolgt wurde. Viele Fragen zu Land und Leuten sowie der momentanen Situation in dem Land konnte Jens direkt aus seiner Erfahrung während seines Aufenthalts beantworten.

am 8. Mai 2014 um 19.00 Uhr

im Obergeschoss des Haxterpark.

Konrad Lüke wird über Familiengeschichten in Nordborchen berichten.

Das Treffen fand diesmal nicht - wie angekündigt im "Keller" - statt, sondern im Seminarraum des Obergeschosses. Dort fiel sofort die hervorragende Akustik des Raums auf.

Dieter Hibbeln berichtete über das LAV Detmold:

- Er stellte einen zeitgeschichtlichen Abriss von 1815 - ~1900 bezüglich des Dokumentenwesens dar.

- Findbücher der Archive Münster u. Detmold wurden von ihm vorgestellt und unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte u. Sichtweisen erklärt.

- Er erläuterte die Bedeutung der Grund- u. Hypothekenbücher und der Grundakten, die auch in Detmold lagern. Sie beinhalten vielfältige Infos zu Umfeld und Geschichte der Familien und den Ortschaften.

- Besondere Beachtung fanden seine Hinweise auf das Zusammenspiel der verschiedenen Behörden in früherer Zeit, die es bei den Nachforschungen zu beachten gilt.

Im anschließenden "gemütlichen" Teil des Abends fanden die von Erich Aufenanger verfassten Bücher zu Ortschaften und Familiennamen reges Interesse.

Seite 1 von 3

Suche

Treffpunkt

Zurzeit treffen wir uns einmal im Monat um 19:00 Uhr. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Startseite.

Haxterpark Paderborn
Haxterhöhe 2
33100 Paderborn

www.haxterpark.de

Zur Anfahrtsskizze bitte hier klicken

Joomla templates by Joomlashine